© 2014-2015 ALL RIGHTS RESERVED   |   IMPRESSUM

 

Adalbert H. LHOTA

WWW.LHOTA.CH

 

MANAGER

Krisenfest und Konzernerfahren

 

1966 - Bei Bertelsmann wird er Hauptvertriebsleiter für zahlreiche Vertriebsorganisationen - jüngster Prokurist damals im Konzern.

 

1970 - Aufbau einer Kosmetiklinie bei der Preussag (heute TUI) mit 2000 Außendienstmitarbeitern in Deutschland und den Niederlanden.

 

1973 - bei Sandoz in Basel als Chef des Franchising der Tochterfirmen John Valentine und Club Vitatop mit Niederlassungen in ganz Europa.

 

1982 - selbstständiger Unternehmensberater in der Automotivebranche und tätig für internationale Grosskonzerne

 

1989 - Wechsel zum Automobilclub von Deutschland (AvD). Erst als  Krisenmanager geholt, dann 16 Jahre Vorsitzender der Geschäftsführung und kreativer Kopf der Entwicklung hin zu einem innovativen Dienstleistungsunternehmen.

Verdreifachung der Mitgliederzahl auf mehr als 1,2 Millionen, Integration von 900 deutschen und mehr als 3000 europäischen Servicepartnern, Integration neuer Dienstleistungen wie dem 24h Service (eigenständiges international tätiges Call Center), Aufbau neuer Geschäftsstellen, Initiierung von Kooperationen mit weltweit führenden Partnern, erfolgreiche Positionierung des AvD gegenüber dem ADAC.

 

2007: Selbständiger Unternehmensberater

Gründer und Präsident des Verwaltungsrats der Cosmopolitan Consulting AG sowie 2011 der GBC Global Business Consulting AG und der ICA International Consulting AG; europaweites Consulting und Management für verschiedene Projekte

 

Darüber hinaus ist Adalbert H. Lhota seit März 2011 als Direktor der Swarovski Holding AG sowie als Berater des Gesamtbeirats und des Verwaltungsrats der Swarovski-Gesellschaften tätig.